Bitcoin
Schreibe einen Kommentar

Wo kann man Bitcoins kaufen und verkaufen?

Ein einfacher Weg seine Wallet mit Bitcoins zu füllen ist es einfach welche zu kaufen. Hierfür kann man inzwischen auf einige Online-Börsen und Marktplätze zurück greifen. Auch wer zum Beispiel durch Mining seine Bitcoins verdient hat, kann diese über die Börsen verkaufen.

Bitcoin in Deutschland

Ein deutscher Marktplatz auf dem internationalen Markt ist bitcoin.de. Hier können Käufer ihre Kaufabsichten mit der jeweiligen Preisvorstellung einstellen und Verkäufer ihre Verkaufsabsicht. Auf dem Marktplatz selbst können dann zum Beispiel die Verkäufer sehen, wer wieviel bereit ist für die Bitcoins zu zahlen. Andersherum natürlich genau so.

© Alfonso de Tomás – Fotolia.com

Wer seine Bitcoins verkaufen möchte transferiert diese in die Online-Wallet. Andersherum bekommt ein Käufer seine Bitcoins einer Online-Wallet gut geschrieben und kann sie von dort versenden. Wenn nun ein Verkäufer an einen Käufer verkauft, wartet er auf die Überweisung des Käufers. Für diesen Zeitraum sind seine für den Kauf reservierten Bitcoins natürlich gesperrt, damit er diese nicht anderweitig verkaufen kann. Ist die Überweisung auf dem Konto des Käufers eingegangen gibt dieser die Bitcoins frei und sie werden dem Käufer gutgeschrieben.

Somit können sich hier Angebot und Nachfrage treffen. Für jede Transaktion ist eine Gebühr von 0,5% des Handelswertes an den Marktplatz zu zahlen. Man hat hierbei die Möglichkeit per Banküberweisung, SEPA oder auch Moneybookers zu zahlen. Seit Juli 2013 koopieriert der Marktplatz mit der Fidor-Bank. Hierdurch soll eine noch schnellere Handelsgeschwindigkeit erreicht werden.

Weiterhin setzt bitcoin.de auf Transparenz und Vertrauen. So hat man zum Beispiel die Bestände der Kunden durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüfen lassen. Hierdurch wurde nachgewiesen, dass die in den Kunden-Wallets gelagerten Bitcoins auch tatsächlich dort verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie auf bitcoin.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*