Gastronomie, Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Picknick-Service

Was gibt es schöneres als draußen im Park beim Picknick mit seinen Liebsten, Bekannten und Freunden zu sitzen und zu genießen. Richtig, wenn man sich auf den Genussanteil konzentrieren kann und nicht vorher Gedanken an die Vorbereitung zu verschwenden. Die Organisation des Picknick können Sie Ihren möglichen Kunden abnehmen, indem Sie einen Picknick-Service anbieten. Mit diesem Service bietet sich Ihnen eine gute Verdienstmöglichkeit an.

Was bietet ein Picknick-Service?

Ein Picknick-Lieferservice kann den Kunden eine Komplettlösung für das nächste Picknick anbieten. Über eine Menükarte kann der Kunde sich das Picknick zusammen stellen. Gleichzeitig zeigen Sie damit, was Sie auch bereit sind zu liefern. Bestimmte Lieferungen sind dafür einfach zu aufwändig. Zum festgelegten Zeitpunkt erscheinen Sie mit Geschirr, Getränken und dem Essen im Park und bauen alles auf. Als eine Art Butler stehen Sie auch während des Picknick zur Verfügung. Im Anschluss räumen Sie wieder alles ab und übernehmen die Entsorgung der Reste.

Für den Service benötigen Sie von Ihrem Kunden nur den Zeitpunkt und die Anzahl der Teilnehmer. Sie sorgen für das Gelingen des Picknick.

Worauf sollten Sie achten?

© delmedio – Fotolia.com

Finden Sie Plätze heraus, an welchen Sie Picknicks veranstalten können. Manche Kommunen bieten öffentliche Picknick-Stellen an. Wenn Sie an anderen Stellen Picknicks veranstalten möchten, dann sollten Sie vorher mit der zuständigen Forstmeisterei oder dem Besitzer in Kontakt treten und nach den Auflagen fragen. Soll zum Beispiel auch gegrillt werden, ist das in der Regel nicht überall möglich. Daher immer vorher fragen.

Wie macht man auf den Picknick-Service aufmerksam?

Am besten erschaffen Sie sich eine Internetseite. Suchen Sie sich in Ihrer Umgebung geeignete Plätze für ein Picknick und veranstalten eines für gute Freunde. Sie sollten das ganze Fotografieren, also die Location, das aufgebaute Picknick. Ihre Freunde dürfen nur mit auf das Foto, wenn Sie mit der späteren Veröffentlichung auf Ihrer Internetseite schriftlich einverstanden sind.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Daher stellen Sie geeignete Bilder auf Ihrer Seite online und beschreiben dort Ihre Dienstleistung des Picknick-Service. Stellen Sie das mögliche Menü oder geeignete Vorschläge gleich vor, so dass die Kunden Sie dort auch buchen können.

Machen Sie Ihre Internetseite bekannt in Ihrer Umgebung. Drucken Sie Visitenkarten und Flyer. Eine Veröffentlichung in der Tages- oder Wochenpresse kann auch Ihren Bekanntheitsgrad steigern. Sie müssen hierfür nicht zwangsläufig Werbung schalten. Häufig ist auch ein Interview möglich, in welchem Sie sich und Ihren Picknick-Service vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*