Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Nachhilfelehrer

Nebenjob als Nachhilfelehrer

Im Laufe der schulischen Laufbahn benötigen viele Schüler eine Nachhilfe. Da bietet es sich für Lehrer, aber auch für gute Schüler und Studenten an, im Rahmen einer nebenberuflichen Tätigkeit als Nachhilfelehrer zu Helfen.

Welche Aufgaben hat ein Nachhilfelehrer?

Ein Nachhilfelehrer unterstützt die Schüler bei der Vorbereitung auf die Klassenarbeiten und Prüfungen, aber auch bei den Hausaufgaben. Bei einer Tätigkeit für ein Nachhilfeinstitut, erfolgt der Nachhilfeunterricht normalerweise in den Räumlichkeiten der Institute, zusammen mit anderen Nachhilfeschülern.

Eine weitere Möglichkeit besteht im Unterrichten im Einzelunterricht. Dieses kann auch in den Räumlichkeiten erfolgen. Es ist auch möglich, dass der Einzelunterricht bei den Schülern vor Ort oder bei Ihnen zu Haus durchgeführt wird.

Voraussetzungen im Nebenjob als Nachhilfelehrer

Erfolgreiche Studenten halten Daumen hoch © Robert Kneschke – Fotolia.com

Wenn Sie Nachhilfe geben wollen, dann müssen Sie selbst fachlich fit sein. Bieten Sie daher am besten nur Fächer an, die Ihnen liegen und die Sie auch gern unterrichten würden.

Geeignet ist der Nebenjob als Nachhilfelehrer für Lehrer und Studenten, aber auch für gute Schüler der Oberstufe. Besondere Qualifikationen bringen hier natürlich einen entscheidenden Vorteil.

Natürlich unterscheiden sich die Anforderungen an Sie als Nachhilfelehrer je nach der gewünschten Zielgruppe. Für Grundschüler muss die Qualifikation zum Beispiel nicht so hoch sein wie für einen Abiturienten. Man sollte auch berücksichtigen, dass sich im Laufe der Zeit die Lehrmethoden an den Schulen verändert haben können. Daher sollten Sie immer das Wissen an die neuen Erkenntnisse anpassen, damit Sie Ihren Schützlingen helfen können.

Grundsätzlich werden bei einer nebenberuflichen Tätigkeit als Nachhilfelehrer für ein Nachhilfeinstitut höhere Qualifikationen verlangt, als für eine Einzelnachhilfe. Weiterhin sollten Geduldig sein und Wissen vermitteln können. Motiationstalent und Durchsetzungsvermögen sind ebenfalls hilfreich, da nicht alle Nachhilfeschüler freiwillig zur Nachhilfe kommen. Häufig sind die Eltern die antreibende Kraft dahinter.

Wieviel kann man als nebenberuflicher Nachhilfe verdienen?

Der Verdienst als Nachhilfelehrer im Nebenjob orientiert sich an den notwendigen Qualifikationen. So kann ein Nachhilfeslehrer für Grundschüler mit ca. sechs bis zehn Euro für 45 Unterrichtsminuten rechnen. Ein Schüler, der Nachhilfe anbietet, wird vermutlich etwas weniger erhalten.

Mit steigender Unterrichtsklasse und somit auch weiterer fachlicher Qualifikation der Nachhilfelehrer, steigt auch das Einkommen. Bei Hausbesuchen kommt in der Regel noch eine Anfahrtspauschale hinzu.

Wann arbeiten Nachhilfelehrer?

Als nebenberuflicher Nachhilfelehrer arbeiten Sie dann, wenn Ihre Kundschaft (also die Schüler), Zeit hat. Da die Schüler vormittags selbst die Schulbank drücken, bleibt somit der Nachmittag und der Abend. Bei privater Nachhilfe ist es auch nicht ungewöhnlich, diese am Wochenende durchzuführen.

Wichtig für Nachhilfelehrer: Alle Nachhilfestunden benötigen eine Vor- und auch eine Nachbereitungszeit. Das sollten Sie in Ihrer Kalkulation berücksichtigen.

Wo finde ich einen Nebenjob als Nachhilfelehrer?

Am besten halten Sie einfach die Augen offen. Ab und an findet man am Schwarzen Brett im Supermarkt Kleinanzeigen von suchenden Eltern. Sie können auch in den Kleinanzeigemärkten im Internet nach entsprechenden Gesuchen ausschau halten.

Es gibt auch spezielle Nachhilfebörsen und Portale im Internet, in welchen Sie sich kostenlos als Nachhilfelehrer eintragen können. Auch Sie können in den Kleinanzeigemärkten im Internet auf sich aufmerksam machen, oder ein Angebot für Nachhilfe auf dem Schwarzen Brett hinterlassen.

Bei einer guten Hilfestellung für die Nachhilfeschüler können Sie sich schnell als Nachhilfelehrer einen Namen machen. So kann es dann auch einmal mit einer Empfehlung für weitere Nachhilfeschüler klappen.

Eine weitere Möglichkeit um eine nebenberufliche Tätigkeit als Nachhilfelehrer zu finden besteht in den Nachhilfeinstituten. Häufig werden auch hier Nachhilfelehrer für bestimmte Fächer gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*