Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Musiker

Nebenberuflich Arbeiten als Musiker

Wenn Sie über ein musikalisches Talent verfügen müssen Sie nicht erst in eine Casting-Show, um damit Geld zu verdienen. Es muss nicht gleich ein Musikvertrag bei einem Plattenlabel sein. Wenn Sie ein Talent haben, gibt es mehrere Wege damit Geld zu verdienen.

In Clubs oder Kneipen Geld verdienen

Wenn Sie vielleicht schon erste Demobänder haben, dann können Sie an die Ihnen bekannten Clubs und Musikkneipen diese verschicken. Vielleicht bekommen Sie dort die Möglichkeit, Ihre Musik einem Live-Publikum vorzustellen. Zum Anfang ist es sehr gut möglich, dass Sie nur für eine kleine Gage oder sogar umsonst spielen. Aber auch große Musiker haben einmal klein angefangen.

Liefern Sie eine gute Show ab und arbeiten an Ihrer Fan-Base. Wenn Sie gut ankommen und sich eine Mund-zu-Mund-Propaganda entwickelt, werden Sie häufiger gebucht. Hieraus ergeben sich dann gute Einnahmen. Wenn Sie gut sind, können Sie später vielleicht auch einmal eigene Shows veranstalten.

Verkaufen Sie Ihre Musik

In den Zeiten des Internet gibt es viele Möglichkeiten Musikstücke zu verkaufen. Sie benötigen nicht zwangsläufig ein Label. Auf den großen Portalen wie youtube.com, myvideo.de oder auch clipfish.de können Sie kurze Clips präsentieren. Es sollten nicht die kompletten Stücke sein. Die Leute sollen ja eine Motivation haben, dass Musikstück zu kaufen.

Zusätzlich können Sie die Clips und Musik über Blogs und Internetforen streuen. Nutzen Sie auch die Social-Media-Kanäle wie Twitter und Facebook. Wenn Sie damit Ihren Bekanntheitsgrad steigern, werden Sie auch häufiger weiterempfohlen, was zu mehr Verkäufen führt.

Zudem gibt es digitale Musikanbieter, die Musikstücke von jungen, frischen Künstlern anbieten und die Künstler gut an den Einnahmen beteiligen. Die Musikanbieter verbreiten die Stücke dann ebenfalls über die bekannten Plattformen

Gema-freie Musikbörsen

Es gibt gema-freie Musikbörsen, an welchen Sie Ihre Musik ebenfalls anbieten können. Da hier häufig auch Internetradios ihre Musik beziehen, können Sie hierdurch Ihren Bekanntheitsgrad noch weiter steigern.

Wenn Sie also das notwendige Handwerkszeug besitzen, indem Sie Instrument und Stimme beherschen, können Sie durchaus auch nebenberuflich mit einer Musikkarriere starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*