Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Ladehelfer

Nebenjob als Ladehelfer

Deutschland lebt von einer ausgeprägten Logistik. Sehr viele Unternehmen setzen auf das Prinzip „Just in Time“, sprich die Ware soll zu dem Zeitpunkt für die Produktion, etc. verfügbar sein, zu welchem Sie benötigt wird. Jeden Tag sehen wir LKW und Güterzüge, die Waren und Rohstoffe von A nach B transportieren. Diese müssen natürlich beladen und entladen werden. Hier bietet sich der Nebenjob als Ladehelfer an.

Welche Aufgaben hat ein Verladehelfer?

Ein Ladehelfer ist damit beauftragt LKW-Container zu be- und entladen oder auch Frachtpaletten zu verladen. Auch das Entladen von Flugzeugen am Flughafen ist denkbar. Frachtsendungen müssen gescannt und sortiert werden. Da der Warenfluss ständig rotiert, wird häufig rund um die Uhr gearbeitet.

Welche Voraussetzungen sollte man als Ladehelfer erfüllen?

Nebenjob © Daniel Ernst – Fotolia.com

Als Ladehelfer ist es wichtig, dass Sie körperlich fit sind. Sie gehen während Ihrer Arbeitszeit einer anstrengenden körperlichen Arbeit nach, daher ist das wichtig. Weiterhin sollte ein Verständnis für Zahlen vorhanden sein, da die Fracht in der Regel gleich sortiert wird. Zuverlässigkeit und Einsatz sollten selbstverständlich sein. Da häufig auch wertvolle Fracht verladen wird, verlangen viele Arbeitgeber ein polizeiliches Führungszeugnis.

Häufig wird rund um die Uhr gearbeitet. Daher sollten Sie beim Nebenjob als Ladehelfer kein Problem mit dem Schichtdienst haben. Auch Nacht- und Wochenendarbeit kann notwendig sein.

Häufig ist es auch von Vorteil wenn man im Besitz eines Führerschein ist. So kann man zur Not auch einmal schnell als Fahrer einspringen, wenn einer ausfällt. Der Arbeitgeber stellt die Fahrzeuge oder wird einen Transporter mieten.

Wieviel verdient ein nebenberuflicher Ladehelfer?

Hierbei handelt es sich um eine wichtige Tätigkeit, die körperlichen Einsatz erfordert. In der Regel liegt das Einkommen zwischen 6 und 11 Euro in der Stunde. Abhängig ist das von der Region und vom Arbeitgeber.

Wo finde ich einen Nebenjob als Ladehelfer?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Nebenjob als Ladehelfer sind, dann können Sie die Anzeigen in der Tagespresse und in den Jobportalen reagieren. Eine weitere Möglichkeit ist die direkte Ansprache von Unternehmen aus dem Transport- und Speditionsgewerbe. Denkbar sind hierbei Flughäfen oder auch Paketdienste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*