Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Inventurhilfe

Nebenjob als Inventurhilfe

Sie können gut zählen und konzentriert arbeiten? Dann ist der Nebenjob als Inventurhilfe eine gute Jobmöglichkeit für Sie. Die Inventur wird in der Regel einmal im Jahr durchgeführt. Hierbei prüfen die Unternehmen die Lagerbestände und sämtliche Gegenstände, die zum Unternehmen gehören.

Auch in den Supermärkten wird dann alles gezählt. Hierbei kann man auch in der Tiefkühlabteilung eingeteilt werden.

Welche Qualifikationen benötige ich für den Nebenjob als Inventurhilfe?

Für eine nebenberufliche Tätigkeit als Inventurhilfe sollten Sie genau sein und sich gut konzentrieren können. Sie dürfen in keinem Fall die Anzahl schätzen oder überschlagen, da normalerweise Stichproben gemacht werden. Wenn hierbei Ungenauigkeiten auftauchen, würde die Inventur dadurch unbrauchbar. Sie würden sich selbst hiermit für einen Nebenjob als Inventurhilfe disqualifizieren.

Wieviel kann man im Nebenjob als Inventurhilfe verdienen?

Multi-Jobber © bluedesign – Fotolia.com

Der Nebenjob als Inventurhilfe fällt nur im Rahmen der Inventur an, also einmal im Jahr. Sie bekommen dann einen Stundenlohn der in der Regel zwischen fünf und zehn Euro liegt. Abhängig ist das vom Unternehmen und auch von der Region.

Wo finde ich einen Nebenjob als Inventurhilfe?

In den Kleinanzeigen der Tagespresse sind selten Anzeigen für Inventurhilfen zu finden. Häufiger sind in den Aushängen der Supermärkte etc. Gesuche für Inventurhilfen zu finden. Es kann auch vorkommen, dass Sie von Bekannten für einen Einsatz als Inventurhilfe in deren Unternehmen angesprochen werden. Halten Sie einfach die Augen und Ohren hierfür offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*