Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Getränkemarkt

Nebenjob im Getränkemarkt

In ganz Deutschland gibt es zahlreiche Getränkemärkte, in welchen man Mineralwasser, Bier und auch Säfte kaufen kann. Häufig gibt es dort auch Partyzubehör wie zum Beispiel Bierzeltgarnituren, etc. Auf Grund des umfangreichen Sortiment sind Getränkemärkte nicht nur bei privaten Haushalten, sondern auch bei Betrieben aus der Gastronomie beliebt. Auch hier bieten sich für Interessierte zahlreiche Nebenjobmöglichkeiten.

Welche Aufgaben gibt es im Getränkemarkt?

Der Nebenjob im Getränkemarkt wird nicht so schnell langweilg. Es gibt die Leergutannahme, die Flaschensortierung, Getränkekästen müssen zu den Autos der Kunden transportiert werden. Es wird jedoch auch neue Ware angeliefert und muss entsprechend in den Markt geräumt und preislich ausgezeichnet werden. Hinzu kommt natürlich die Kassiertätigkeit.

Viele Getränkemärkte haben auch einen Lieferservice für die Kunden, so dass Auslieferungsfahrten auch durchaus in den Bereich des Nebenjobs fallen können.

Welche Voraussetzungen sollte man für den Nebenjob im Getränkemarkt erfüllen?

Multi-Jobber © bluedesign – Fotolia.com

Für eine Tätigkeit im Getränkemarkt benötigen Sie eine gute körperliche Verfassung. Die vollen Getränkekisten wiegen einiges. Wenn Sie diese den ganzen Tag Heben und Tragen kann das schnell anstrengend sein. Da Sie den ganzen Tag mit Kunden zu tun haben, sollten Sie auch gern mit Menschen umgehen. Freundlichkeit und Zuverlässigkeit sollten selbstverständlich sein. Da einige Getränkemärkte auch einen Lieferservice anbieten ist es von Vorteil, wenn Sie auch über einen gültigen Führerschein verfügen und einen Lieferwagen, bzw. Sprinter fahren können. Der Wagen wird in der Regel vom Arbeitgeber gestellt. Ggf. wird er hierfür einen Transporter mieten.

Als Aushilfe im Getränkemarkt werden Sie vor allen am Wochenende gebraucht, da die meisten Kunden dann ihre Einkäufe erledigen. Wenn Sie dort eingesetzt werden können, ist das von Vorteil.

Wieviel kann man im Getränkemarkt verdienen?

Der Nebenjob im Getränkemarkt erfolgt zumeist auf geringfügiger Basis. Je nach Region und Beschäftigungsumfang schwankt das Einkommen zwischen 5 und 10 Euro in der Stunde.

Wo finde ich diesen Nebenjob?

Sie können in der aktuellen Tages- und Wochenpresse oder auch im Internet nach Stellenausschreibungen gucken. Die schnellste Möglichkeit ist es jedoch häufig, wenn Sie die Getränkemärkte in Ihrer Region persönlich aufsuchen und fragen, ob dort Aushilfen benötigt werden. Es gibt Märkte, die Ihre Stellen nicht öffentlich ausschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*