Bitcoin
Schreibe einen Kommentar

Die Eigenschaften des Bitcoin

Die Eigenschaften des Bitcoin machen ihn so attraktiv. Er ist sicher, dezentral aufgebaut, kann schnell und einfach mit minimalen Transaktionsgebühren gehandelt werden und besitzt einen eingebauten Inflationsschutz.

Der Bitcoin ist sicher

Während das Online-Banking eine Verschlüsselungstechnik (SSI) mit 128 bit aufweist, verfügt der verwendete Schlüssel beim Bitcoin über 1024 bit. Weiterhin werden alle Transaktionen in einer fortlaufenden Datenbank, der Blockchain, gespeichert. Diese ist allen Nutzern des Netzwerks bekannt. Somit ist es, durch das verwendete asymetrische kryptografische Verfahren mit welchen die digitalen Signaturen erzeugt und geprüft werden, praktisch unmöglich Einheiten oder Transaktionen zu fälschen.

Der Bitcoin ist dezentral aufgebaut

© Petersim – Fotolia.com

Die Peer-to-Peer-Struktur des Bitcoin-Systems ist frei und dezentral aufgebaut. Hierdurch ist sie unabhängig von Banken, Kreditinstituten und anderen Behörden. Selbst ein Verbot in einem Land, kann das Gesamt-System nicht schwächen.

Der Handel von Bitcoin ist schneller und einfacher

Die Zahlung mit Bitcoins, also der Versand an eine andere Wallet, benötigt nur wenige Sekunden. Die Überprüfung und Bestätigung durch das Netzwerk benötigt in der Regel nur wenige Minuten bis Stunden. Hierbei ist der Versand und Erhalt von Bitcoins so einfach wie der Versand oder der Erhalt einer E-Mail. Die Client-Software wurde einfach gehalten, so dass jeder innerhalb von wenigen Minuten starten kann.

Minimale Transaktionsgebühren

Durch die minimalen Transaktionsgebühren ist auch der Versand von kleinsten Zahlungen wirtschaftlich vertretbar.

Inflationsschutz ist beim Bitcoin gleich eingebaut

Die Erzeugung der Bitcoins erfolgt von den angeschlossenen Minern. Die maximale Menge an Bitcoins ist durch das System auf 21 Millionen begrenzt. Da sich die Mining-Hardware immer weiter verbessert steigt ca. alle zwei Wochen der Schwierigkeitsgrad, die Difficulty, um eine Inflation zu verhindern.

Der Bitcoin ist anonym

Für die Verwendung des Bitcoin benötigen Sie eine sogenannte Bitcoin-Wallet. Diese ist anonym. Sie nutzen für Zahlungen die generierte Bitcoin-Adresse. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten tauchen hierbei nirgends auf.

Der Bitcoin ist Transparent

Jede Transaktion ist gespeichert und kann über die Blockchain nachvollzogen werden. Hierbei sieht man jedoch nur die Bitcoin-Adresse und weiß daher nicht, welcher Nutzer wieviel Bitcoin besitzt. Viele Nutzer verwenden auch mehrere Bitcoin-Adressen.

Recheneinheiten im Bitcoin

Als Recheneinheit kann der Bitcoin in verschiedene kleinere Einheiten unterteilt werden:

  • 1 Bitcoin = 1 BTC
  • 0,01 BTC = 1 cBTC (1Centbitcoin oder bitcent)
  • 0,001 BTC= 1 mBTC (1 Millibitcoin oder auch mbit)
  • 0,000001 BTC = 1µBTC (1 Mikrobitcoin oder auch µbit)
  • 0,00000001 BTC= 1 Sathoshi (kleinste teilbare Menge eines BTC, benannt nach dem Bitcoin-Erfinder)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*