Tätigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Bürohilfe

Nebenjob als Bürohilfe

Im kaufmännischen Bereich kommt es in der Verwaltung und auch der Sachbearbeitung immer wieder zu Auftragsspitzen oder zu Ausfällen von Mitarbeitern im Büro auf Grund von Krankheit oder Urlaubszeiten. Einige Unternehmen halten daher immer Kontakt zu nebenberuflichen Bürohilfen, welche dann in solchen Fällen eingesetzt werden.

Welche Aufgaben haben Sie als Bürohilfe

Die Tätigkeiten als nebenberufliche Bürohilfe hängen stark von der Branche und dem Unternehmen ab. Weiterhin spielt auch eine Rolle ob Sie in der Sachbearbeitung oder im Sekretariat eingesetzt werden.

Grundsätzlich werden im Büro die folgenden Aufgaben ausgeführt:

  • Das Verfassen von Briefen
  • Das Erstellen von Rechnungen
  • Die Bearbeitung der eingehenden Post
  • Das Führen der Ablage und Anfertigen von Kopien
  • Das Sortieren der Akten
  • Botengänge im Unternehmen erledigen
  • Die telefonische Auftragsannahme

Welche Voraussetzungen sollten Sie für einen Nebenjob als Bürohilfe erfüllen?

Graphs of financial analysis © Dreaming Andy – Fotolia.com

Als Bürohilfe sollten Sie gute PC-Kenntnisse besitzen und mit Textverarbeitungsprogrammen und Tabellenkalkulationen umgehen können. Wenn Sie Präsentationsprogrammen und Buchführungsprogrammen bedienen können, ist das für die tägliche Arbeit hilfreich.

Weiterhin werden Deutschkenntnisse in Wort und Schrift vorausgesetzt. In einigen Unternehmen sind auch Englischkenntnisse notwendig.

Zu Ihren weiteren Fähigkeiten sollten Sorgfältigkeit, Eigenständigkeit, Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeiten gehören, damit Sie sich gut in das Team einfinden können.

Arbeitszeiten als Bürohilfe

Die Arbeitszeiten als nebenberufliche Bürohilfe unterscheiden sich je nach Arbeitgeber. Von vormittags bis abends ist alles möglich. Recht häufig übernehmen Sie in den Betrieben die Urlaubsvertretung oder werden nur stundenweise eingesetzt. Daher sollten Sie flexibel einsetzbar sein.

Was kann ich als Bürohilfe verdienen?

Das Gehalt einer nebenberuflichen Bürohilfe ist abhängig von der Branche und dem Arbeitgeber. Es beginnt in der Regel bei sechs bis sieben Euro. Mit steigenden Voraussetzungen und Ansprüchen des Unternehmens steigt auch das Einkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*