Monate: Juni 2014

Fitnesstrainer

Der Nebenjob als Fitnesstrainer Gesundheit ist ein hohes Gut und die Menschen nehmen viel auf sich, damit sie gesund bleiben. Hierzu gehört auch ein sportlicher Lebenswandel. Wer seine Kondition verbessern möchte oder Muskeln aufbauen will, geht dann recht häufig in ein Fitnessstudio. Überall sind in den letzten Jahren Fitnessstudios entstanden. Große Ketten haben in jeder größeren Stadt eine Niederlassung.

Proband

Nebenjob als Proband Die Entwicklung in der Pharmaindustrie geht rasant vorwärts. Es werden immer neue Medikamente entwickelt um Erkrankungen zu heilen und somit der Menschheit zu helfen. Doch vom „Reißbrett“ bis zur Zulassung als Medikament ist es ein weiter Weg. Um die Verträglichkeit zu testen sind auch Versuche am Menschen notwendig. Dieses erfolgt mit freiwilligen Probanden, die sich hierfür zur Verfügung stellen.

Übungsleiter

Nebenjob als Übungsleiter, Trainer oder Coach Es gibt in Deutschland viele öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Vereine in welchen Wissen an andere Menschen vermittelt wird. Als Beispiel kann man den „Erste-Hilfe-Kurs“ beim Deutschen Roten Kreuz nennen.

Briefträger

Der Nebenjob als Briefträger, bzw. Postbote Der Postmarkt wurde vor einigen Jahren liberalisiert. Die Deutsche Post hat somit nicht mehr das alleinige Briefmonopol. Es sind seitdem zahlreiche private Postdienstleister auf dem Markt erschienen. Teilweise sind diese jedoch nur regional vertreten.

Dozent

Lassen Sie andere an Ihrem Wissen Teil haben im Nebenjob als Dozent Wenn Sie ein Experte auf einem Fachgebiet sind, zum Beispiel im Rechnungswesen oder der Informatik, dann könnten Sie als Dozent anderen Ihr Wissen vermitteln und damit nebenberuflich arbeiten. Hierbei gibt es viele Möglichkeiten als Dozent tätig zu sein.

Wachmann

Nebenjob als Wachmann Wenn wir durch ein Einkaufszentrum gehen oder an Industrieunternehmen vorbei kommen, dann sieht man ab und an Wachleute, die dort aufpassen. Leider ist es vielfach notwendig geworden, da Diebstähle und Vandalismus zur Normalität werden. Der Respekt vor dem Eigentum anderer ist leider nicht selbstverständlich. Selbst private Hausbesitzer sehen es manchmal als notwendig an, einen Sicherheitsdienst zu beauftragen.